Startseite
  Archiv
  Gallery
  That's Me
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    bl1nky
    - mehr Freunde




  Links
   Me @ MySpace
   Ritzmo's Page
   Graphic Guestbook
   GameSports
   Female.Casters
   Bl1Nky's Blog



Webnews



http://myblog.de/ppaut

Gratis bloggen bei
myblog.de






Der erste Monat des neuen Jahres ist nun vorbei. Ging eigentlich schnell. Kaum hat man sich vom Silvesterrausch erholt, schon blickt man in den Februar und in das, was er mitbringt. Auch unser Arbeitsloser, der vergangenes Jahr durch das anpöbeln Becks auffahl, hat heute, am 1. Februar seinen ersten Arebeitstag als Hilfsredakteur bei dem frankfurter Sender iMusic TV. Der Februar ist vor allem dem Karneval gewendet mit Rosenmontag, Veilchendienstag oder Firelovend. Zahlreiche Karnevalsumzüge, Sitzungen und andere Veranstalten kündigen sich an. Ich bin noch am überlegen, ob ich zum rosenmontagsumzug nach düsseldorf oder nach Mainz soll, aber wie ich mich kenne, bleibe ich am Schluss wieder daheim vor meiner Flimmerkiste und schau mir den Kram im Fernsehen an. In den Ferien habe ich einen Ausflug nach Hamburg geplant. Auf das Fussballspiel St. Pauli gegen den VFB Lübeck, das genau während unseres Ausfluges ereignet, können wir nicht besuchen, da es keine Karten mehr gibt. Eigentlich schade, aber mal sehen, vielleicht lassen sich noch Karten auftreiben.

Was der Februar sonst noch so mit sich bringt, werdet ihr bestimmt schon bald in einem weiteren Artikel von mir sehen.

1.2.07 19:55


Der erste Tag im Februar ist nun auch vollbracht und schon steht das Wochenene an. Besser kann ein Monat nicht anfangen. Zudem haben wir heute unsere Halbjahresinformation erhalten und das ist auch der Grund, weshalb ich mich wieder melde. Nach den Deutschstunden durften wir im Physiksaal unsere Zeugnisse entgegennehmen. Mit einen Schnitt von 3,4 in der Hand fuhr ich mit verschiedenen Gedanken nach Hause. Zum einen freute ich mich über ein paar gute Noten, zum anderen bin ich mir über den aktuellen Stellenmarkt bewusst und denke, dass ich mich in einigen Stellen noch anstrengen muss, um nicht Müllmann oder sogar von Hartz IV leben zu müssen. Nicht, dass ich das schlimm fände, aber dass ich wenigstens meine Eltern mit einem guten Bild verlassen werde. Wenn ich dann später ausziehe, kann ich mir die Sache nochmal anders überlegen und selbst entscheiden, was ich machen will.

Ich denke auch unser Punkexperte hat seine ersten zwei Arbeitstage erfolgreich absolviert und kann sich am Wochenende erstmal erholen. Doch wenn das vorbei ist, wird es jeden Tag so weiter gehen. Am Anfang wird es sicherlich schwer sein, sich an alles zu gewöhnen, doch aus eigener Erfahrung weis ich, dass sich das bald legen wird.

Noch ein paar Sätze zum Wochenende und zur nächsten Zeit, heute gehe ich in die RoFa (Rockfabrik) in Ludwigsburg mit ein paar Frenden feiern, nächste Woche werde ich mich an den neuen Stundenplan gewöhnen müssen und eine Woche darauf mache ich ein Praktikum bei einer Krankengymnastik Einrichtung in Unterensingen. Zwar ist das nicht wirklich mein Traumberuf, aber ganz ehrlich, da nehme ich auch keine Hand vor den Mund, ich war wohl etwas zu Spät dran, und ich habe nichts besseres mehr finden können. Die Lehrerin hat mir sogar angeboten, das Praktikum sein zu lassen, wenn ich keine Lust hätte, das aber dann im Zeugnis vermerkt worden wäre, doch ich hab mich dann doch noch um ein Praktikumsplatz bemüht. Wer mich kennt, weis, dass das für mcih standart ist, doch irgendwann werd ich mich mal ändern, meine Aufgaben Zeitgemäß abgeben und mich nicht so Lustlos hinzustellen. Im späteren Beruf könnte das dann sicher hilfreich sein.

2.2.07 18:39


Samstag, 03. Februar 2007, 01:22 Uhr 

ppaut2001: bin gerade heim gefahren worden
ppaut2001: von einem grün-weissem taxi
ppaut2001: mit grün gekleideten männern vorne
ppaut2001: und die grüne karte, auf der mein name und meine adresse steht, 
ppaut2001: durfte ich auch abgeben.
ppaut2001: hab sie aber wieder bekommen.

3.2.07 01:22


Leider hab ich gerade nicht viel Zeit um alles, was in den vergangenen Tagen passiert ist, aufzuschreiben, weil ich gerade bei meiner Cusine sind und ich nicht allzu viel Zeit hab. Nichtsdestotrotz möchte ich das wichtigste kurz zusammenfassen.

Das wichtigste ist wohl, dass ich gerade kein Internet habe, das ist auch der Grund, weshalb ich bei meiner Cusine size und Blog schreibe. Weiteres gibt es in Sachen Schule, ich hab letzte Woche ein Praktikum in einer Praxis für Physiotherapie gemacht. Ich stelle mir den Beruf sehr schwer vor, wie viele Begriffe man lernen muss und was alles zu beachten ist. Doch die Mitarbeiter waren alle supernett. Ich hab mich mit allen prima verstanden. War eine tolle Woche dort. Mir fällt auch geade auf, dass ich schon ewig nicht mehr in der Schule war, denn die Woche vor dem Praktikum hat mich eine Fieberwelle getroffen. Nun bin ich zum Glück wieder völlig gesund und kann meine Ferien geniessen, die dem Karneval zugeschrieben sind. Zum Thema Karneval möchte ich auch noch ein paar Worte sagen, ich war am Samstag in Wernau auf dem Umzug mit Freunden. Anschliesend waren wir feiern und dann abends ins Bett. Ich war so müde an dem Abend. Auserdem hatte ich vor, am Rosenmontag, also heute nach Düsseldorf zum Umug zu gehen aber ich hatte kein Geld und eine Begleitung hab ich auch nciht gefunden, die das nötige Kleingeld hatte. Dafür gehe ich morgen nach Stuttgart. Aber weg vom Karneval, hin zum eSport, diese Season ist in der EPS wieder ein IFNG in Stuttgart, was ich auf keinen Fall verpassen will. Nächste Woche fängt die EPS endlich wieder an. Ich hoffe, bis dahin wieder Internet zu haben, wenn nicht, dann nciht, ich hab ja immer noch mein Fernseher, auf dem ich die wichtigsten Ergebnisse auch erfahre.

19.2.07 20:11


So. Heute hat nun endlich die neue EPS Season begonnen und damit startet wieder ein halbes Jahr volle Spannung in Warcraft, Counter Strike und natürlich auch Fifa. Das Auftaktspiel in Warcraft bestritten HasuObs, der die letzten zwei Intel Friday Night Games gegen miou, der auch heute wieder sein Gegner sien wird, gewinnen konnte. Sehen wir mal, wie es heute ausgehen wird, im Moment steht es 1:1. Im ersten Game konnte sich Hasu suverän durchsetzen, aber wer miou kennt, gibt er sich so schnell nicht geschlagen und holte sich den zweiten Sieg.

In counter Strike, das erst zum späteren Abend kommt, treten die Titelverteidiger mousesports, wie miou übrigens auch, gegen die a-Loosers an. Um ihrem Ruf gerecht zu werden, sollten mousesports das locker reissen, doch da beide mit einem komplett neuen Lineup antreten, steht der Gewinner noch in den Sternen. Am Ende werden wir sehen welches Team bis jetzt besser das neue Lineup eintrainiert hat und das Spiel gewinnen wird. Das Ergebnis wird nacher noch angehängt.

Und mittlerweile, nach 33 Minuten steht auch der Gewinner der letzten Map Fest. HasuObs hatte wieder mal die Nase vorne. Vielleicht ist er einfach im Lan besser, vielleicht waren es auch die Maps, die eher für Undead sprachen, vielleicht hat Hasu einfach mehr trainiert, es gibt so viele Gründe, aber ich denke dass Hasu einfach den besseren Tag hatte. Die Replays könnt ihr wie immer auf der ESL Seite downloaden. Kleiner Tipp, die dritte Map ist echt sehenswert.

Nun steht auch das ergebnis von Counter Strike fest. Die erste Halbzeit warren die a-Loosers mit 09:06 vorne, doch mousesports kämpte sich dann doch noch mit 16:10 an die spitze. Noch eine kleine information, falls ihr euch wundert, dass keine 30 runden gespielt wurden,  es gab eine kleine Regeländerung seitens der ESL, dass nach der 16 gewonnen Runde eines Teams der Sieger feststeht. So spart man sich die letzten Runden, die eh keinen Interessieren, da der Sieger eh schon feststeht.

23.2.07 23:07


Wie ihr schon bemerkt habt, gibt es heute ein neuen Artikel. Und das soll nicht alles sein, denn ich muss die Zeit, in der ich kein Internet hatte, ja aufholen. Gestern war ein T-Online Angestellter da und hat das alles perfekt eingerichtet. Nun haben wir DSL 16.000. Geht alles so schnell plötzlich. Nach DSL 1.000, DSL 2.000, 3.000 und 6.000 ist das wirklich ein deutlicher Unterschied! Vor allem macht sich das bemerkbar, weil ich davor DSL 1.000 hatte. Nach einigen Fehlern seitens T-Online ist jetzt alles geregelt und ich hoffe, dass das auch so bleibt.

Ich kann erzählen, was ich so während der Internetlosen Zeit so gemacht habe. Das war zum einen TV schauen, ich war viel draussen, auf dem Fasching in Wernau und bei meiner Cusine, wie ihr auch schon lesen konntet. Doch der Computer musste auch ausgelastet werden, ich hab ein paar offline Spiele gespielt, wie Sims 2, die Siedler oder die Story von Vietcong 2. Letztendlich bin ich froh, wieder ans weltweite Netz angebunden zu sein, obwohl mir die Zeit ohne Internet auch ganz gut getan hat. Ich hab gemerkt, dass ich Zeiten ohne Internet, ja, sogar ohne Computer leicht meistere, denn ich finde immer was, mit was ich mich beschäftigen kann. Und sei es nackt durch die Straßen rennen und von den Bullen verfolgt werden.

Was ich auch noch kurz anprechen wollte, heut hab ich in den Nachrichten über ein Mord von zwei Kindern gesehen. Die Mutter wurde verdächtigt, ihre beiden Söhne ermordet zu haben. Eine Sache, die sehr schreklich ist, und leider viel zu oft passiert. Doch das besondere daran ist, dass dieser Mord in Esslingen geschah. Ein Ort, der nicht weit von mir ist. Ich gehe in Esslingen auf die Schule. Da es in unmittelbarer Nähe ist, berührt mich dies natürlich besonders.

Zum Schluss noch eine kleine Mitteilung, ich hab seit neuestem eine neue Lieblingssendung. Großstadtrevier. Henrico is out, Jan Fedder is jetz in. Nein, scherz ich finde die Sendung cool, mit allen Schauspielern. Ausserdem ist der nette Herr 51 Jahre und sicher glücklich verheiratet. In der Serie geht es um Polizisten, die, wie alle Polizisten das tun, Streife fahren und ihren Dienst machen. Aber die Sendung hat was lustiges. Genau wie Toto und Harry, auch zwei Streifenpolizisten in Bochum. Das ist auch eine Sendung, die sehr spaßig zum schauen ist. Wer Lust hat, einmal Großstadtrevier zu schauen, kommt Montags um 18.50 Uhr auf ARD die Atuelle, 21ste Staffel oder Mittwochs um 21.45 Uhr auf NDR. Dies sind ältere Folgen, die aber auch sehr cool! Lohnt sich echt mal anzuschauen.

23.2.07 23:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung