Startseite
  Archiv
  Gallery
  That's Me
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    bl1nky
    - mehr Freunde




  Links
   Me @ MySpace
   Ritzmo's Page
   Graphic Guestbook
   GameSports
   Female.Casters
   Bl1Nky's Blog



Webnews



http://myblog.de/ppaut

Gratis bloggen bei
myblog.de





Anlässlich des letzten IFNG's der 10. EPS Season möchte ich einen Eintrag verfassen. Doch nicht etwa um die Spiele, die dort ausgetragen wurden, sondern um das ganze drum herum, ich war nämlich selbst vor Ort. Den Tag über verbrachte ich noch mit einer Freundin vor dem Game Cube, als die Zeit zum Treffpunkt immer näher kam, umso größer wurde die Nervosität. Doch es hielt sich in Grenzen. Um 19.45 war ich wie vereinbart an der U-Bahn Haltestelle, doch es war keine Michi zu sehen. So entwickelte sich die Nervosität langsam in Angst um, Michi könnte vergessen haben, zu kommen oder hat die Bahn verpasst. Doch 5 Minuten vor eintreffen der Bahn wollte ich mir doch Klarheit verschaffen und rief sie an. Da stellte sich raus, Michi war schon da. Wir hatten uns nur nicht gesehen.

Am Berliner Platz (Liederhalle) angekommen, suchten wir verzweifelt den Eingang, den wir dann aber doch fanden und Michi fast wieder dran vorbei lief. Das erste, was wir in der Halle machten, war eine Toilette aufsuchen denn Michi musste mal. Während Michi ihre Sache erledigte, durfte ich einen Fragebogen zu den IFNG's und die ESL im Allgemeinen ausfüllen. Nach dem Toilettengang haben wir uns erst mal umgeschaut und herausgefunden, dass die Lokation (für uns) sehr unübersichtlich ist, so verliefen wir uns desöfteren. Ich hatte dann noch ein EPS Finals Poster vorbestellt, dass wir kurz später dann auch abholten. Im "Theaterraum", wo die Spiele auf der großen Leinwand gezeigt wurden, kam im Moment noch CS:S, was uns nicht wirklich interessierte. So hielten wir uns draußen auf, wo uns Freezer alle paar Minuten über den Weg lief.

Um 21:00 Uhr war dann Autogrammstunde und die CS Spieler durften unsere Poster signieren. Michi hatte dann noch eine Sondersignierung "für Michelle" von paN bekommen, die sie unbedingt wollte und ich hab eine liebe Widmung von neo bekommen.

Als Alle Unterschriften das Plakat sichtlich voller scheinen ließ, suchten wir uns kurzerhand einen Plakataufroller, der das freiwillig für uns tat, während wir einen weitren Fragebogen zum Thema "Killerspiele" ausfüllen durften. Dann gingen wir aber wieder in den Theatersaal, denn das Warcraft 3 Spiel zwischen Fisch und Freezer hatte begonnen.
Nach dem ersten Match gingen wir nochmal an den Autogrammstand, wo ich dann so frei war und nach einem Foto mit paN gefragt hatte, das wir dann auch gleich schossen. paN und Michi. Wir waren kurz davor, auch den netten TaKe anzusprechen, doch der war ständig so beschäftigt und höflich wie wir sind, wollten wir ihn nicht dabei stören.

Wir schauten uns dann weiter das Match an, das Fisch letztendlich mit 2:1 gewann. Ein paar Runden Counter Strike (1.6) schauten wir auch noch an, die Fans von aTTax waren in sehr guter Stimmung und hitzten gleich mal die ganze Bude mit ihrem Fangesang auf. Die a-Loosers waren da Nebensache, doch die hatten natürlich auch Fans da. Der klare Favorit aTTax gewann dann auch 16:5, das wir aber nicht mehr ganz mitbekamen, denn wir waren schon auf dem Heimweg.

3.6.07 00:24


Etwas verspätet kommt der letzte Eintrag der Saison. Am Samstag wurde entschieden, dass der FC. St Pauli und Vfl Osnabrück aufsteigen. Nicht wie erwwartet, der ewig zweitplatziere, der 1. FC Magdeburg, denn dieser hätte das letzte Spiel gegen St. Pauli gewinnen müssen. Sie spielten aber nur ein 1:1 und da die Osnabrücker 2:1 gegen Rot-Weiss Ahlen gewonnen haben, qualifizierten sie sich für die 2. Bundesliga. Mal sehen, was die beiden Mannschaften da erwarten wird, ob sie sich halten können oder sich nach der Saison wieder in die Regionalliga verabeschieden müssen oder sich vielleicht auch Mit einer dauerhaften Glanzleistung in die Bundesliga meistern. Dies alles werden wir ab Saisonbeginn im August zu sehen bekommen. Das wars dann auch wieder, ich wünsche viel Erfolg und einen guten Start.

6.6.07 19:37


Wir sind Köln! Könnte man zumindest behaupten, denn dieses Wochenende, das kurz bevor steht, werden ich und die Michelle in Köln verbringen. Der Auslöser dieser Reise sind die EPS Finals X, die diese Season, wie auch die letzten 9 Seasons, in Köln stattfinden. Wir dachten, dass sei ein guter Grund, einmal in die Weltstadt zu fahren. Ausgerüstet mit einem Zelt, dem Eintrittsticket für die Finals und jede Menge Vorfreude geht es morgen, am Freitag um 15.12 von Stuttgart Hbf los.

Doch wir werden nicht nur die Finals besuchen, solange es die Zeit zulässt, wollen wir auch noch in die Stadt gehen, den Dom anschauen und natürlich müssen wir auch für Nahrung sorgen.

Was an diesem Wochenende alles passiert ist, was die Highlights waren und was es sonst noch spanndendes gab, werdet ihr alles in der nächsten Woche erfahren, wenn ich mich wieder erhohlt habe und mich zum bloggen fühle. Also bis denn, mach et joot

14.6.07 14:41


Nach einer Woche hab ich es endlich geschafft, wieder einmal einen Blogeintrag zu schreiben. Ich will euch von den ESL Pro Series Finals X in Köln berichten. Es war Wahnsinn. vor allem, dass der 6-Fache Sieger von HasuObs besiegt wurde, der zum ersten mal auf den Finals vertreten war.

Am Freitag kamen wir mit Verspätung an der Lokation an, nachdem wir die Suche schon fast aufgegeben hatten. Wir loggten uns mit unserer Playercard ein und kamen gleich in ein rießen Gebäude, das sich Gürzenich nennt. HasuObs spielte gerade gegen miou und da miou Orc als Rasse auswählte, hatte Hasu da leichtes Spiel. miou sagte zwar, er hätte viel Orc trainiert, doch auch ich denke, er hätte mit seiner Main Race mehr Chancen gehabt. An diesem Tag war noch das Spiel aTTaX gegen pod, das aTTaX auch deutlich gewann. Das wars dann auch schon für den Abend, denn der Einlass war schon lange Zeit vor unserem Ankommen. Also schauten wir noch die Abmoderation von Dave an, dann machten wir uns auf den Weg Richtung Zeltplatz, auf dem wir das Wochenende verbrachten.

Am zweiten Tag gab es schon mehr zu sehen, denn wir waren fast pünktlich zur Öffnung um 14 Uhr da. Als wir kamen lief das Lowerbracket zwischen 360 Gaming und pod, das pod gewann. Mir wurde mitgeteilt, dass es im 360- Gameroom (Zuschauer waren erlaubt) ziemlich laut gewesen sein sollte. Nach dem Cs Spiel ging es spannend mit Warcraft weiter. Auch im Lowerbracket. Eher unerwartet, aber durchaus verkraftbar traf da miou auf protois. miou war zu seiner Form zurückgekehrt und machte ein kurzes 2:0. Danach gingen wir uns erst mal eine Pizza holen, da paN mir Lust auf eine Pizza gemacht hatte. Als wir wieder da waren, flitzen wir wieder rasch in die Zuschauerhalle. Wir sahen noch den Rest von dem Fifa Spiel mTw gegen SK Gaming, dann kam der ESL Award mit Most Valuable Player (moon), Rookie of the Season (cyx), Temmanager of the Season (KinGSaicx) und Most Improved Player (paN). Wir schauten dann wieder Warcraft, diesmal HasuObs gegen Thurisaz, Hasu konnte sein Lauf fortfahren und gewann wieder 2:0. Danach machten wir einen kleinen Spatziergang und sahen Dave, den ich schüchtern nach einem Autogramm fragte. Der Zeitplan der ESL hat sich etwas verschoben, so fing das Spiel mouz gegen aTTax erst gegen 21 Uhr an, mouz konnte die Map de_tuscan deutlich für sich entscheiden, so war mouz bereits im Overall Finale und aTTaX musste am selben Abend noch gegen pod spielen, da waren wir aber nicht mehr da. Draußen begegneten wir noch einmal Dave, dann machten wir uns auf den Heimweg, aber diesmal fuhren wir mit der Bahn, da es noch nicht so spät war. Am Zeltplatz waren wir die ganze Nacht mit unseren Mitcampern auf, bis auf ein paar Stunden, die wir schliefen.

Wir schafften es, trotz wenig Schlaf, um 12 Uhr in der Lokation zu sein, wo nun ein Spiel nach dem anderen kam. Erst verfolgten wir das CS:S Finale aTTaX gegen n!faculty, dort machten aTTaX die Meister, danach ging es gleich weiter mit dem Fifa Finale zwischen SK und mTw. Wie zu erwarten war, holte sich SK Gaming erneut den Titel. Dann folgte Warcraft. miou stand zwar nun im Overall- Finale, nach den vielen Spielen, die er vom Lowerbracket absolvieren musste, doch gewinnen konnte er die Finals kein siebtes mal. Spells Teamkollege HasuObs schaffte es diesmal endlich, den Meister vom Thron zu werfen. Es folgte eine kleine Tanzeinlage von einer 2- Mann Band, dann kam das wohl am meist erwartete Spiel der Finals. mouz und aTTaX standen sich wieder im Overall- Finale gegenüber, doch diesmal konnten aTTaX überzeugen. Zwei Maps konnten sie gewinnen und somit, was auch zu erwarten war, die Jubiläumsseason als ihre bezeichnen. Sicherlich wird mouz nächste Season wieder den Pokal holen, denn es folgt Season 11 und wer die EPS schon länger verfolgt, weiß, dass mouz bis jetzt jede ungerade Season gewonnen hat. Die Bilder der Finals stehen noch nicht bei flickr bereit, ich muss erst einige Erledigungen machen, werde mich aber dann melden.

Mit diesen Worten verabschiede ich mich ins Wochenende, dass hoffentlich nicht so anstrengend wie das letzte wird.

22.6.07 15:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung